Lindau und das Einhorn

Als wir uns heute Morgen bei strömendem Regen auf den Weg zum Bus machten, standen die Vorzeichen für den Städteausflug nach Lindau denkbar schlecht. Doch während der (vom Großteil von uns verschlafenen) Busfahrt klarte es immer weiter auf und auf der Bodensee-Insel schien tatsächlich die Sonne. In der beschaulichen Altstadt stand das übliche Betreuersuchspiel an.

BildDie merkwürdigen Gestalten, die die Touristen aufmischten, bestanden aus einem Mann, einer Frau, einem Hippie, einem Straßenmusiker-Gespann, einer Dame aus den Zwanzigern und einem Einhorn, das von den Gebrüdern Pilger zum Leben erweckt wurde. Besonders Letzteres erhielt besondere Aufmerksamkeit auf der Uferpromenade…

BildBildAnschließend gab es noch genügend Freizeit, um essen zu gehen, Süßigkeiten zu kaufen und all die Dinge zu tun, die man nunmal bei einem Sola-Städteausflug erledigt.

Euer Sola-Team

Bild

Advertisements
Kategorien: Uncategorized | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Lindau und das Einhorn

  1. Sonna

    Eure Kostüme sind Bombe;D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: